stempel
. .

Wohnhaus-Sicherung

Maßnahmen zur Wohnhaus-Sicherung beginnen bereits im Eingangsbereich und gehen weiter über die Sicherung von Fenstern und Terrassen- bzw. Balkontüren und enden meist in effektive Alarm-Lösungen, entweder kabel- oder funkgesteuert.

Eine ganzheitliche Lösung bieten etwa Alarmanlagen. Zudem können mit der Integration spezieller Sensoren Alarmanlagen auch als Brandmeldeanlagen oder als Gas- und Wassermelder verwendet werden.

Mit unserem Knowhow sind Sie auf der sicheren Seite. Wir bieten Ihnen eine Schwachstellen-Analyse wie auch eine auf die Erfordernisse maßgeschneiderte Sicherheitslösung und stehen Ihnen mit weiteren Sicherheitstipps zur Seite. Natürlich vollkommen kostenlos und unverbindlich – und auf jeden Fall kompetent.
Rufen Sie uns am besten noch heute an: 0681/855122

Bestandteile einer Funk-Alarmanlage

  • Alarmzentrale
  • Bewegungsmelder für Innenraum-Überwachung
  • Innen- bzw. Außen-Sirene und optionale Blitzleuchte
  • Funk-Kontaktsender (Glasbruchsensoren und Magnetkontakte anschließbar)
  • Magnetkontaktschalter für Fenster und Türen
  • Glasbruchmelder
  • Optionaler Anschluss von Gas-, Rauch- und Wassermeldern
  • Fernbedienung (Scharfschaltung, Deaktivierung der Funk-Alarmanlage, optionale Panik-Funktion)
  • Codeschloss/Schlüsselschalter zur externen Aktivierung der Funk-Alarmanlage
  • Telefonwahlgerät (integriert/extern) für Meldungen auf das Mobiltelefon bzw. an den Wachdienst

So schnell und zuverlässig arbeiten wir

Installation einer Funk-Alarmanlage:

  1. Besichtigung des zu sichernden Objektes
  2. Planung der gesamten Alarmanlage
  3. Erstellung eines ausführlichen, transparenten Angebots
  4. Installation der Alarmanlage (Zeitaufwand ca. 1 Tag)

Weitere Sicherheitsfunktionen von Alarmanlagen

Die Einsatzmöglichkeiten von Alarmanlagen sind nahezu unbegrenzt. Neben der Einbruchsmeldung bzw. -verhinderung können die Anlagen auch weitere Funktionen erfüllen, z.B.

  • Brandschutz
  • Schutz vor Wasserlecks
  • Zutrittskontrolle
  • Notruf
  • Alarmverifikation
  • Regelung von haustechnischen Aufgaben (Rollläden, Licht, Heizung usw.)
  • Automatische Meldung per Telefon oder SMS beim Betreten der Räumlichkeiten durch andere Personen (etwa der eigenen Kinder)