stempel
. .

Alarmanlagen

Moderne Alarmanlagen sind das Herzstück für einen effektiven Schutz Ihres Wohnraums, Ihrer Immobilie bzw. Ihres Gewerbebereichs. Ausgeklügelte Technologien (etwa von dem Funk-Sicherheitstechnik-Experten Daitem, aber auch Abus oder Siemens) ermöglichen vielseitige und auf jeden Bedarf und alle örtlichen Gegebenheiten angepasste Sicherheitslösungen. Neben dem Schutz zahlt sich die Installation einer Alarmanlage auch versicherungstechnisch aus. Die Versicherer sehen für den Einsatz von Sicherungseinrichtungen in ihren Versicherungsgrundlagen üblicherweise attraktive Premiennachlässe vor und honorieren so Ihre Sicherheitsinitiative.

Ihren Einsatz finden Alarmanlagen bei der Sicherung von Freigeländen, Gebäude-Außenhäuten, Innenräumen wie auch einzelnen sicherungsbedürftigen Objekten (Autos, Wohnmobile, Boote usw.).

Durch die Integration spezieller Sensoren können Alarmanlagen zudem auch als Brandmeldeanlagen oder als Gas- und Wassermelder verwendet werden.

Gern besuchen wir Sie kostenlos für eine Objektbegehung und beraten Sie umfassend und kompetent für die Einrichtung einer wirksamen Sicherheitslösung.
Rufen Sie uns am besten noch heute an: 0681/855122

Installation
Kabelgebundene Alarmanlagen

Bestandteile von Alarmanlagen

  • Melder und Meldesysteme zur Überwachung und Wahrnehmung
  • Zentrale Einrichtungen zur Überprüfung und Informationsauswertung von Meldern und Meldesystemen, Stromversorgung der Sicherungsanlage, Bedienung der Anlage
  • Alarmierungs- und Registrierungselement

So schnell und zuverlässig arbeiten wir

Installation einer Alarmanlage:

  1. Besichtigung des zu sichernden Objektes
  2. Planung der gesamten Alarmanlage
  3. Erstellung eines ausführlichen, transparenten Angebots
  4. Installation der Alarmanlage (Zeitaufwand ca. 1 Tag)

Weitere Sicherheitsfunktionen von Alarmanlagen

Die Einsatzmöglichkeiten von Alarmanlagen sind nahezu unbegrenzt. Neben der Einbruchsmeldung bzw. -verhinderung können die Anlagen auch weitere Funktionen erfüllen, z.B.

  • Brandschutz
  • Schutz vor Wasserlecks
  • Zutrittskontrolle
  • Notruf
  • Alarmverifikation
  • Regelung von haustechnischen Aufgaben (Rollläden, Licht, Heizung usw.)
  • Automatische Meldung per Telefon oder SMS beim Betreten der Räumlichkeiten durch andere Personen (etwa der eigenen Kinder)